Internationaler Museumstag 2019


Der Internationale Museumstag wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und fand im Jahr 2019 bereits zum 42. Mal statt. In Deutschland nahmen mehr als 6500 Museen teil.
Auch die Militärgeschichtliche Sammlung Lechfeld war heuer wieder dabei. Dieser besondere Tag fand am 19. Mai 2019 in der Lechfeldkaserne statt und stand unter dem Motto: Museen - Zukunft lebendiger Tradition
Insgesamt kamen 323 Besucher, die sich in der Räumen des Museum tummelten und/oder die imposanten Exponate auf dem Freigelände betrachten konnten. Jeder zehnte Besucher erhielt ein kleines Präsent seiner Wahl und jeder fünfzigste Gast das Buch "50 Jahre Jagsbombergeschwader 32 - 150 Jahre Militärgeschichte Lechfeld", das auf Wunsch vom Autor Werner Bischler signiert wurde. Die Vorführungen des Höhenrettungs-Teams im Wasserturm waren ein besonderer Anziehungspunkt und mit Hilfe des Bus-Shuttledienst konnten erstmals auch die umfangreichen Fernmeldegerätschaften im Ausbildungsgebäude A2 besichtigt werden.
Das engagierte Team der Militärischen Sammlung Lechfeld freute sich über das häufig ausgesprochene Lob der Besucher hinsichtlich der geleisteten Arbeit und fühlt sich angespornt, die Arbeit fortzusetzen.


Impressionen zum Internationalen Museumstag