Fernmelderegiment 61


Neben dem Jagdbombergeschwader 32 und der Technischen Schule der Luftwaffe 2 gab es auf dem Lechfeld noch einen dritten Verband: das Fernmelde-, Lehr- und Versuchsregiment 61. Seine grundsätzliche Aufgabe bestand in der Erprobung von neu eingeführtem Gerät und Material für das Fernmeldewesen, den Radar- und Flugmeldedienst. Neben der Überwachung der Funkdienste der Luftwaffe führte das Regiment mit einer fliegenden Staffel die Flugvermessung von Navigationsanlagen und Landehilfen aller Flugplätze durch. Als zusätzliche fliegerische Aufgabe setzte der Verband spezielle Flugzeuge im Rahmen der elektronischen Kampfführung ein. In diesem Raum der 61er findet der Besucher Exponate und Informationen über die Aufgaben dieses Verbandes.