Hans-Werner Lerche


Hans-Werner Lerche war einer jener Pioniere, die das flüchtige Element LUFT zu ihrem eigenen machten: Über 120 verschiedene Flugzeugtypen testete der Hauptingenieur der Luftwaffen-Erprobungsstelle im mecklenburgischen Rechlin bis 1945. Neuentwicklungen und Beuteflugzeuge vom Gleiter bis zum Düsenjäger, die der "Nestor der deutschen Testpiloten" (Süddeutsche Zeitung) beherrschte wie kaum ein anderer (SPIEGEL 18/1994, 256).
Die MGS-Lechfeld ist nunmehr im Besitz von einmaligen und wertvollen Original-Dokumenten wie z.B. Flugbücher und anderer Urkunden.